Stahl verzinken, wozu?

Musterbild Stahl verzinkt - Bonn-Stahl

Verzinkter Stahl ist extrem robust und korrosionsbeständig.

Stahl. Altbewährt und heißbegehrt!

Stahl ist einer der universellsten Werkstoffe unserer Zeit. Und hochinnovativ. Denn er wird ständig weiterentwickelt und verbessert. Die Vielfalt der Verwendung ist schier grenzenlos. Davon zeugen die weltweit über 2.500 genormten Sorten an Stahl – und jedes Jahr kommen etliche neue Sorten hinzu. Da fällt eine Auswahl nicht leicht. Aber wir beraten Sie. Und finden mit Sicherheit den richtigen Stahl für Ihr spezielles Vorhaben.

Was ist Stahl?

Nach EN 10020 ist Stahl ein „Werkstoff, dessen Massenanteil an Eisen größer ist als der jeden anderen Elements, dessen Kohlenstoffgehalt im Allgemeinen kleiner als 2% ist und der andere Elemente enthält.“ Stahl ist also ein Mischmetall, das durch Zusammenschmelzen mehrerer Stoffe entsteht. Die gezielte Zugabe von Legierungselementen erlaubt es, die Eigenschaften für einen breiten Anwendungsbereich anzupassen.

Eigenschaften von Stahl

Stahl ist langlebig und wertbeständig, robust, stabil und gleichzeitig elastisch, widerstandsfähig, gut verformbar (Schmieden und Walzen) und lässt sich einfach schweißen, nieten und verschrauben. Und Stahl ist nachhaltig, weil bis zu 100 Prozent recyclebar. Allerdings kann Stahl auch rosten. Stahleigenschaften können durch Legieren, Wärmebehandeln und Kaltverformen gezielt verändert werden.